Allgemeine Anmerkungen

Blue-and-Yellow Macaw Ara ararauna

An dieser Stelle möchte ich vorausschicken, dass ich grundsätzlich einen individuellen Therapieplan für jeden einzelnen Patienten erstelle.
Dieser richtet sich nach den bestehenden Problemen aber auch nach den jeweiligen Charaktereigenschaften Ihres Tieres und stellt häufig eine Kombination aus unterschiedlichen Heilmethoden, einschließlich schulmedizinischen Maßnahmen dar.

Dauer einer Behandlung mit alternativen Heilmethoden:

Als Faustregel gilt: Je akuter ein Problem, desto kürzer ist meist die Behandlungsdauer.

Bei einer noch nicht sehr lange bestehenden Lahmheit (max. 3 Wochen) oder einem akuten internistischen Problem wie zum Beispiel Durchfall oder Schnupfen kann man nach eingehender tierärztlicher Untersuchung und Ausschluss anderer zugrunde liegender Ursachen schon nach wenigen Tagen mit einer Besserung oder Heilung der Krankheit rechnen.

Bei chronisch kranken (und häufig schon schulmedizinisch austherapierten) Tieren muss man sich hingegen auf eine längere Behandlungsdauer einstellen. Diese kann unter Umständen Wochen bis Monate in Anspruch nehmen. Dies erfordert häufig Geduld und Kooperationsbereitschaft von Seiten der Besitzer.

Das Durchhaltevermögen wird jedoch meist durch den Erfolg und vor allen Dingen die Nachhaltigkeit der Heilung bzw. Linderung der Krankheit belohnt.